Aszendent berechnen: Dein Wegweiser zu den Sternen

Hast du dich je gefragt, warum du in bestimmten Situationen genau so reagierst, wie du es tust, oder warum bestimmte Menschen dich auf eine Art und Weise verstehen, die andere nicht können? Die Antwort könnte in den Sternen geschrieben stehen, genauer gesagt, in deinem Aszendenten. Viele kennen ihr Sternzeichen, doch der Aszendent spielt eine mindestens genauso wichtige Rolle in der Astrologie. Er ist der Schlüssel zu deiner Persönlichkeit, zu deinem Verhalten gegenüber der Welt und wie du von anderen wahrgenommen wirst.

Der Prozess, diesen geheimnisvollen Teil deines Ichs zu entschlüsseln, mag zunächst komplex erscheinen, aber keine Sorge, es ist ein Abenteuer, das Wissen und Selbsterkenntnis verspricht. Die Berechnung deines Aszendenten basiert auf der exakten Zeit und dem Ort deiner Geburt und gibt dir Einblicke, die weit über dein Sonnenzeichen hinausgehen.

Lass uns gemeinsam diesen Wegweiser zu den Sternen erkunden und entdecken, was dein Aszendent über dich verrät. Bereit, die Tiefen deines astrologischen Ichs zu erforschen?

Was ist ein Aszendent und warum ist er so wichtig für dich?

Was ist ein Aszendent

Stell dir vor, du betrittst einen Raum voller Menschen, die dich noch nie zuvor gesehen haben. Der erste Eindruck, den du hinterlässt, wie du rüberkommst, bevor du auch nur ein Wort gesagt hast – genau das ist, bildlich gesprochen, dein Aszendent. Er ist das Sternzeichen, das zum Zeitpunkt deiner Geburt am östlichen Horizont aufgestiegen ist und prägt, wie die Welt dich sieht und wie du auf neue Situationen reagierst.

Aber warum sollte dir das wichtig sein? Nun, während dein Sonnenzeichen tief in deinem Kern verankert ist und deine grundlegenden Eigenschaften, Stärken und Schwächen definiert, ist der Aszendent das Fenster, durch das diese inneren Qualitäten sichtbar werden. Er beeinflusst deine spontanen Reaktionen, deine Haltung und sogar deinen Kleidungsstil. Kurz gesagt, der Aszendent ist die Maske, die du unbewusst der Außenwelt präsentierst, und er spielt eine entscheidende Rolle dabei, wie du mit deiner Umgebung und den Menschen um dich herum interagierst.

Verstehen, welches Sternzeichen deinen Aszendenten bildet, kann wie ein Schlüssel sein, der dir hilft, deine Persönlichkeit besser zu verstehen und zu akzeptieren. Es kann dir aufzeigen, warum du in bestimmten Situationen so handelst, wie du es tust, und dir helfen, deine Stärken zu nutzen und an deinen Schwächen zu arbeiten. Darüber hinaus kann es deine zwischenmenschlichen Beziehungen verbessern, indem du erkennst, wie du auf andere wirkst und wie du diese Wahrnehmung zu deinem Vorteil nutzen kannst.

Der Aszendent gibt dir auch Aufschluss darüber, wie du dein Leben angehst, sei es mit Vorsicht und Bedacht oder mit einer Haltung, die Mut und Risikobereitschaft ausstrahlt. Er bietet einen tieferen Einblick in deine Persönlichkeit und ergänzt das Bild, das durch dein Sonnenzeichen gezeichnet wird, um eine vollständigere, nuanciertere Sicht auf dich selbst.

Sich mit dem Aszendenten zu beschäftigen, ist also nicht nur eine faszinierende Reise in die Welt der Astrologie, sondern auch ein Werkzeug zur Selbstentdeckung und -entwicklung. Es ist, als würdest du die Landkarte deiner Seele entschlüsseln, um ein harmonischeres, authentischeres Ich zu leben.

Die Magie der Geburtszeit: So beeinflusst sie deinen Aszendenten

Hast du dich jemals gefragt, warum Astrologen so viel Wert auf die genaue Geburtszeit legen? Das Geheimnis liegt in der einzigartigen Position der Sterne im Moment deiner Geburt, besonders in dem Sternzeichen, das am östlichen Horizont aufsteigt – deinem Aszendenten. Dieser wird jede zwei Stunden durch ein anderes Sternzeichen ersetzt, was bedeutet, dass sogar Geschwister, die nur wenige Stunden auseinander geboren wurden, ganz unterschiedliche Aszendenten haben können.

Die Geburtszeit bestimmt nicht nur deinen Aszendenten, sondern auch die Position der Häuser im astrologischen Rad. Diese Häuser repräsentieren verschiedene Lebensbereiche, von der Familie über Beziehungen bis hin zu Karriere und persönlichem Wachstum. Dein Aszendent dient dabei als Anfangspunkt – das erste Haus, das die Art und Weise beeinflusst, wie du die Welt angehst, deine Durchsetzungsfähigkeit und sogar dein physisches Erscheinungsbild.

Ein genauer Blick auf die Geburtszeit und damit den Aszendenten kann dir überraschende Einblicke in deine Persönlichkeit und deine Lebensweise geben. Es erklärt, warum manche Leute dich als extrovertiert wahrnehmen könnten, obwohl du dich selbst als zurückhaltend siehst, oder warum bestimmte Herausforderungen in deinem Leben immer wieder auftauchen. Der Schlüssel zu diesen Geheimnissen liegt in der genauen Minute, in der du deinen ersten Atemzug genommen hast.

Daher ist es so wichtig, deine Geburtszeit so genau wie möglich zu kennen. Selbst eine Abweichung von nur wenigen Minuten kann einen Unterschied in der Berechnung deines Aszendenten machen und damit die Interpretation deiner astrologischen Landkarte verändern. Wenn du deine exakte Geburtszeit nicht kennst, lohnt es sich, ein wenig Nachforschungen anzustellen. Vielleicht findest du die Antwort in deiner Geburtsurkunde oder durch Nachfragen bei deiner Familie.

Die Magie der Geburtszeit in der Astrologie zu erkunden, öffnet eine Welt voller Einsichten und Entdeckungen. Es ist ein Werkzeug, das uns hilft, uns selbst und unsere Platzierung im Kosmos besser zu verstehen. Es ist, als würde man einen geheimen Code zu unserem wahren Ich finden, verschlüsselt im exakten Moment unserer Ankunft in dieser Welt.

Schritt für Schritt: Deinen Aszendenten einfach selbst berechnen

Okay, schnapp dir einen Stift und ein Stück Papier, oder öffne einfach eine Notiz-App auf deinem Smartphone – wir werden jetzt gemeinsam deinen Aszendenten herausfinden. Keine Sorge, es ist einfacher, als es klingt, und du brauchst dazu keine komplizierten astrologischen Tabellen oder Software.

Zuerst brauchst du dein genaues Geburtsdatum, die genaue Uhrzeit und den Ort deiner Geburt. Diese Infos sind super wichtig, denn sie sind wie die Koordinaten auf einer Schatzkarte, die uns zu deinem Aszendenten führen.

Als Nächstes gibt es online zahlreiche Aszendenten-Rechner. Such einfach nach „Aszendenten-Rechner“ und wähle einen aus. Diese Tools sind goldwert und nehmen dir die ganze Rechenarbeit ab. Du gibst einfach deine Geburtsdaten ein, und voilà, der Rechner spuckt deinen Aszendenten aus.

Jetzt, wo du deinen Aszendenten kennst, fragst du dich vielleicht: Und was jetzt? Dein Aszendent ist ein Türöffner zu tieferem Selbstverständnis. Er verrät, wie du auf andere wirkst und warum du in bestimmten Situationen so reagierst, wie du es tust. Es ist faszinierend zu sehen, wie dieser Aspekt deiner astrologischen DNA mit dem übereinstimmt, was du über dich selbst weißt, und vielleicht auch, was er über dich offenbart, was dir bisher nicht bewusst war.

Zum Schluss, vergiss nicht, dass Astrologie ein Werkzeug zur Selbstreflexion ist. Dein Aszendent ist ein Teil des Puzzles, aber du bist mehr als nur ein Sternzeichen oder Aszendent. Jeder Mensch ist einzigartig, und während die Sterne uns einen Rahmen bieten können, liegt es an uns, unser eigenes Schicksal zu gestalten.

Sieh diesen Prozess als den Beginn einer spannenden Reise an, auf der du dich selbst besser kennenlernen und verstehen lernst. Wer weiß, welche weiteren Geheimnisse du auf diesem Weg noch über dich entdeckst!

Der Einfluss der Zeitzone: Eine kleine Hürde, leicht gemeistert

Hast du schon einmal versucht, einem Freund in einer anderen Zeitzone anzurufen und dabei vergessen, die Zeitumstellung zu berücksichtigen? Ähnlich kann es auch beim Berechnen deines Aszendenten gehen, wenn du die Zeitzone nicht im Blick hast. Aber keine Sorge, das klingt komplizierter, als es ist, und ich zeige dir, wie du diese kleine Hürde spielend leicht meisterst.

Jeder Ort auf der Welt fällt in eine bestimmte Zeitzone, und diese kann sich aufgrund der Sommerzeit sogar saisonal ändern. Wenn du deinen Aszendenten berechnest, musst du genau wissen, in welcher Zeitzone du geboren wurdest, und ob zu diesem Zeitpunkt die Sommerzeit galt. Diese Info ist entscheidend, denn eine Stunde Unterschied kann deinen Aszendenten ändern.

Glücklicherweise musst du nicht zum Zeitzone-Experten werden. Viele Aszendenten-Rechner im Internet fragen den Geburtsort ab und berücksichtigen automatisch die richtige Zeitzone und die Sommerzeit. Du musst nur sicherstellen, dass du den genauen Ort deiner Geburt angibst. Solltest du einen Aszendenten-Rechner ohne diese automatische Anpassung nutzen, gibt es online Zeitzone-Umrechner, die dir helfen können.

Denke daran, dass die Genauigkeit deiner Angaben hier wirklich zählt. Eine falsche Zeitzone kann zu einem falschen Aszendenten führen, was wiederum deine astrologische Analyse beeinflusst. Es lohnt sich also, hier ein paar Minuten mehr zu investieren, um sicherzugehen, dass alles stimmt.

Zusammengefasst: Die Berücksichtigung der Zeitzone ist ein wichtiger Schritt bei der Berechnung deines Aszendenten, aber dank moderner Tools kein Grund zur Sorge. Mit der richtigen Information und einem guten Rechner an deiner Seite ist diese Hürde schnell und einfach gemeistert. So steht deiner Reise zu den Sternen und der Entdeckung deines wahren Ichs nichts mehr im Wege.

Dein Aszendent und die Sonnenzeichen: Ein himmlisches Duo

Dein Aszendent und die Sonnenzeichen

Stell dir vor, dein Sonnenzeichen und dein Aszendent wären beste Freunde, die zusammen auf eine Party gehen. Dein Sonnenzeichen, das Zeichen, in dem die Sonne zum Zeitpunkt deiner Geburt stand, repräsentiert dein wahres Ich, deine Persönlichkeit und deine Lebenskraft. Es ist der Kern deines Seins, der Teil von dir, der mit der Zeit wächst und reift.

Dein Aszendent, auch bekannt als das aufsteigende Zeichen am östlichen Horizont bei deiner Geburt, ist wie die erste Kleidung, die du auf dieser Party trägst. Es ist das Gesicht, das du der Welt zeigst, dein erster Eindruck und wie du spontan auf neue Situationen reagierst. Dein Aszendent beeinflusst, wie andere dich sehen und wie du die Welt um dich herum wahrnimmst.

Zusammen bilden dein Sonnenzeichen und dein Aszendent ein himmlisches Duo, das die Komplexität deiner Persönlichkeit unterstreicht. Während dein Sonnenzeichen deine inneren Qualitäten, Stärken und Schwächen darstellt, zeigt dein Aszendent, wie du diese Eigenschaften in der Welt ausdrückst und manifestierst. Diese Kombination hilft dir, ein tiefgreifendes Verständnis dafür zu entwickeln, wer du bist und wie du dich in verschiedenen Lebenssituationen verhältst.

Verstehen, wie diese beiden Aspekte zusammenarbeiten, bietet dir die Möglichkeit, dich selbst besser zu verstehen und zu akzeptieren. Es eröffnet Einsichten in deine dynamische Persönlichkeit und wie du dich durch das Leben bewegst. Es kann dir auch helfen, deine Stärken zu maximieren und Herausforderungen mit größerem Bewusstsein und Selbstvertrauen zu begegnen.

Indem du dich mit deinem Sonnenzeichen und deinem Aszendenten auseinandersetzt, kannst du ein vollständigeres Bild von dir selbst malen. Dieses Wissen ist wie ein Schlüssel, der dir hilft, deine Einzigartigkeit zu erkennen und zu feiern. Es ist eine Einladung, dich in deinem wahren Licht zu sehen und zu strahlen.

Aszendenten und Persönlichkeit: Entdecke, was die Sterne über dich verraten

Hast du dich jemals gefragt, warum du in bestimmten Situationen genau so reagierst, wie du es tust? Oder warum du manche Menschen sofort magst, während es bei anderen länger dauert? Ein Schlüssel zum Verständnis solcher Fragen könnte in deinem Aszendenten liegen, der astrologischen Geheimzutat deiner Persönlichkeit.

Dein Aszendent, das Sternzeichen, das am östlichen Horizont aufstieg, als du das Licht der Welt erblicktest, ist wie ein individueller Fingerabdruck deiner Seele. Er gibt Aufschluss darüber, wie du dich selbst und die Welt um dich herum wahrnimmst. Während dein Sonnenzeichen die tiefen, inneren Aspekte deiner Persönlichkeit beleuchtet, bringt der Aszendent deine äußeren Verhaltensweisen, Reaktionen und sogar deine Körpersprache ans Licht.

Dieses aufsteigende Sternzeichen wirkt wie eine Linse, durch die du Erfahrungen filterst und reflektierst. Es beeinflusst, wie spontan und mutig du bist, wie du Liebe zeigst oder wie du Konflikte angehst. Dein Aszendent kann erklären, warum du trotz eines ruhigen Sonnenzeichens wie Fische vielleicht extrovertiert und lebhaft wirkst, wenn dein Aszendent im Löwen liegt.

Das Wissen um deinen Aszendenten eröffnet eine neue Ebene der Selbstwahrnehmung. Es hilft dir, deine einzigartigen Reaktionen und Interaktionen mit der Welt zu verstehen. Diese Erkenntnisse sind nicht nur faszinierend, sondern auch ungemein praktisch. Sie können dir dabei helfen, deine Stärken zu betonen und an deinen Herausforderungen zu arbeiten, sei es in persönlichen Beziehungen, im Berufsleben oder bei der persönlichen Entwicklung.

Dein Aszendent ist somit ein mächtiges Werkzeug zur Selbstentdeckung. Er lädt dich ein, tiefer in die Mysterien deiner Persönlichkeit einzutauchen und die vielen Facetten deines Seins zu erkunden. Indem du lernst, diese Aspekte zu verstehen und zu umarmen, kannst du ein Leben führen, das wahrhaftig zu dir passt und deine einzigartige Essenz in jedem Moment zum Ausdruck bringt.

Harmonie oder Herausforderung? Aszendenten und ihre Beziehungen zu anderen Sternzeichen

Manchmal triffst du jemanden, und es klickt sofort. Ihr seid auf einer Wellenlänge, versteht euch ohne viele Worte. Und dann gibt es Begegnungen, die fühlen sich an wie ein Tanz auf rohen Eiern – alles ist irgendwie anstrengend und kompliziert. Hast du dich jemals gefragt, was dahintersteckt? Ein Teil der Antwort könnte in der Astrologie liegen, genauer gesagt, in der Beziehung zwischen deinem Aszendenten und den Sternzeichen anderer Menschen.

Dein Aszendent spielt eine riesige Rolle in deinen zwischenmenschlichen Beziehungen. Er beeinflusst, wie du auf andere zugehst, wie du dich in sozialen Situationen fühlst und wie du mit den Menschen in deinem Leben interagierst. Wenn dein Aszendent und das Sonnenzeichen einer anderen Person harmonieren, kann das die Kommunikation erleichtern und zu einer natürlichen Verbindung führen. Zum Beispiel, wenn dein Aszendent im Wassermann ist, könntest du dich mit jemandem, dessen Sonnenzeichen in einem Luftzeichen wie Zwillinge oder Waage liegt, besonders gut verstehen.

Aber es gibt auch Herausforderungen. Gegensätzliche oder schwierige Aspekte zwischen deinem Aszendenten und den Zeichen anderer können Reibungen verursachen. Das heißt aber nicht, dass eine solche Beziehung zum Scheitern verurteilt ist. Im Gegenteil, sie kann dir wertvolle Lektionen über Geduld, Verständnis und persönliches Wachstum beibringen.

Die Beziehung zwischen deinem Aszendenten und den Sternzeichen deiner Mitmenschen zu verstehen, kann ein leuchtender Leitfaden sein. Es hilft dir, die Dynamiken in deinen Beziehungen besser zu verstehen und zu navigieren. Es kann dir zeigen, wo du Brücken bauen und wo du vielleicht ein bisschen mehr Arbeit investieren musst, um Harmonie zu schaffen.

Indem du lernst, diese himmlischen Muster zu erkennen und zu deuten, öffnest du die Tür zu tieferen, erfüllenderen Beziehungen. Du beginnst zu verstehen, warum manche Interaktionen so fließend sind und andere mehr Anstrengung erfordern. Dieses Wissen ist ein kraftvolles Werkzeug, um mit anderen auf authentische und bedeutungsvolle Weise in Verbindung zu treten.

Leben im Einklang mit deinem Aszendenten: Tipps für Liebe, Beruf und persönliches Wachstum

Wenn du deinen Aszendenten kennst, ist das wie einen Schatz in den Händen zu halten. Dieses Wissen kann dir helfen, in verschiedenen Lebensbereichen zu glänzen. Hier sind ein paar Tipps, wie du in Liebe, Beruf und bei deinem persönlichen Wachstum im Einklang mit deinem Aszendenten leben kannst.

In der Liebe zeigt dein Aszendent, wie du in Beziehungen agierst und was du brauchst, um dich wirklich verbunden zu fühlen. Wenn dein Aszendent zum Beispiel im leidenschaftlichen Skorpion liegt, suchst du nach Tiefe und Intensität in der Liebe. Sei offen für Partner, die nicht vor emotionaler Nähe zurückschrecken. Sprich über deine Bedürfnisse und Ängste, denn Authentizität stärkt die Bindung.

Im Beruf offenbart dein Aszendent, wie du dich am Arbeitsplatz präsentierst und mit Herausforderungen umgehst. Hast du einen Aszendenten im zielstrebigen Steinbock, bist du wahrscheinlich ein natürlicher Leader, der Verantwortung nicht scheut. Nutze diese Stärke, um Projekte zu leiten oder dich für höhere Positionen zu bewerben. Dein Engagement und deine Zuverlässigkeit werden Anerkennung finden.

Beim persönlichen Wachstum hilft dir dein Aszendent, Herausforderungen zu meistern und deine Stärken auszubauen. Ein Waage-Aszendent etwa findet Harmonie wichtig und ist ein Meister im Ausbalancieren von Gegensätzen. Fördere diese Fähigkeit, indem du dich in Konfliktlösung oder Mediation weiterbildest. Es wird dir helfen, in allen Lebenslagen ausgeglichen zu bleiben.

Kurz gesagt, dein Aszendent ist ein mächtiger Verbündeter auf deinem Weg durchs Leben. Indem du lernst, im Einklang mit seinen Energien zu leben, öffnest du die Tür zu mehr Erfüllung und Glück. Sei mutig, nutze deine einzigartigen Qualitäten und sei bereit, die Welt mit deinem wahren Ich zu beeindrucken.

Häufige Fragen und Missverständnisse über Aszendenten geklärt

Rund um den Aszendenten gibt es einige Mythen und Missverständnisse, die wir heute aus dem Weg räumen wollen. Vielleicht hast du dich auch schon gefragt, ob das alles wirklich so stimmt. Lass uns ein paar Dinge klarstellen.

Erstens: „Mein Aszendent ist genau so wichtig wie mein Sonnenzeichen.“ Absolut! Während dein Sonnenzeichen die Kernaspekte deiner Persönlichkeit beleuchtet, gibt dir dein Aszendent Einblicke, wie du nach außen wirkst und auf die Welt reagierst. Beide zusammen geben ein vollständigeres Bild von dir.

Zweitens: „Der Aszendent ändert sich alle zwei Stunden. Hat eine kleine Ungenauigkeit in meiner Geburtszeit also keine Auswirkungen?“ Doch, die hat sie! Selbst kleine Abweichungen können deinen Aszendenten verändern. Deshalb ist es so wichtig, die genaue Geburtszeit zu kennen.

Drittens gibt es das Missverständnis: „Mein Aszendent passt überhaupt nicht zu mir.“ Dein Aszendent offenbart, wie du auf den ersten Blick wirkst, nicht wer du in der Tiefe deines Herzens bist. Vielleicht erkennst du dich nicht sofort wieder, aber beobachte mal, wie du in neuen Situationen oder bei ersten Begegnungen reagierst. Du könntest überrascht sein.

Und schließlich: „Aszendenten sind nur für Horoskope wichtig.“ Nicht ganz. Dein Aszendent hat Einfluss auf so viele Lebensbereiche – von der Liebe über den Beruf bis hin zu persönlichem Wachstum. Er ist ein mächtiges Werkzeug zur Selbstentdeckung und kann dir helfen, deine Stärken zu verstärken und Herausforderungen bewusster anzugehen.

Kurzum, dein Aszendent ist ein faszinierender und integraler Bestandteil deiner astrologischen DNA. Indem du ihn besser verstehst, öffnest du eine Tür zu tieferen Einsichten in dein wahres Selbst und wie du dich der Welt präsentierst.

Letzte Aktualisierung am 14.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weiterführende Ressourcen: Wo du noch tiefer in die Astrologie eintauchen kannst

Jetzt, wo du die Grundlagen kennst und weißt, wie du deinen Aszendenten berechnest, fragst du dich vielleicht: „Und was nun?“ Die Welt der Astrologie ist so reich und vielschichtig, dass es immer etwas Neues zu entdecken gibt. Hier sind einige Ressourcen, mit denen du noch tiefer eintauchen kannst.

Bücher sind immer eine gute Anlaufstelle. Es gibt zahlreiche Werke, die sich mit Astrologie beschäftigen – von Einsteigerbüchern bis hin zu fortgeschrittenen Texten, die tief in die komplexen Beziehungen zwischen den Himmelskörpern eintauchen. Ein guter Startpunkt könnte ein Buch sein, das die Grundlagen der Astrologie verständlich erklärt und gleichzeitig praktische Anleitungen bietet, wie du dein Wissen anwenden kannst.

Online-Kurse und Workshops bieten dir die Möglichkeit, direkt von erfahrenen Astrologen zu lernen. Viele dieser Kurse bieten interaktive Elemente, durch die du nicht nur lernst, sondern auch dein Wissen durch praktische Übungen vertiefen kannst. Außerdem ist es eine tolle Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen und Erfahrungen auszutauschen.

Astrologische Software und Apps können ein wertvolles Tool sein, um dein Wissen zu erweitern. Viele Programme bieten detaillierte Analysen und ermöglichen es dir, nicht nur deinen Aszendenten, sondern auch andere wichtige Aspekte deines Horoskops zu berechnen. Das Tolle daran ist, dass du experimentieren und verschiedene Szenarien durchspielen kannst, um ein noch tieferes Verständnis zu bekommen.

Zuletzt sind auch Astrologie-Communities und Foren eine großartige Ressource. Hier kannst du Fragen stellen, dich mit anderen austauschen und von den Erfahrungen erfahrener Astrologen profitieren. Es ist auch einfach inspirierend zu sehen, wie andere Menschen Astrologie in ihrem Leben nutzen.

Egal, welchen Weg du wählst, das Wichtigste ist, neugierig zu bleiben und offen für neue Einsichten. Die Astrologie bietet unendlich viele Möglichkeiten, dich selbst und die Welt um dich herum besser zu verstehen. Viel Spaß auf deiner Entdeckungsreise!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile den Beitrag in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert